Skip to main content

Aus der Rathauszeitung


Matthias Koster

Kein faires Auswahlverfahren!

Die Stelle der Bürgermeisterin und der Dezernentin für Soziales, die bislang Angelika Birk innehatte, wurde neu ausgeschrieben. Daraufhin haben 22 Männer und Frauen Interesse an dieser Stelle bekundet und sich dafür beworben. Nun liegt das Heft des Handelns offiziell bei den Fraktionen: Alle Fraktionen sind aufgefordert, ihre favorisierten... Weiterlesen


Jessica Kreutz

Liebe ist Liebe

Unter dem Motto „keine faulen Kompromisse mehr“ findet am 15.7. der diesjährige Christopher Street Day (CSD) statt. Seit dem 30.06.2017 gilt die Ehe für Alle, für viele Aktive geht damit ein Jahrzentlanger Kampf zu Ende und dieser historische Tag zeigt vor allem eins: Gleiche Rechte sind nicht verhandelbar, sie sind Menschenrecht! Es ist somit ein... Weiterlesen


Jessica Kreutz

Wenn der Vorhang fällt…

Auf Dinge, die nicht mehr zu ändern sind, muss auch kein Blick zurück mehr fallen! Was getan ist, ist getan und bleibt's.( W. Shakespeare) Nun ist’s fast vollbracht. Das Trierer Theater bekommt einen neuen Intendanten. Das hinter uns liegende Drama  und die bekannten personellen Konsequenzen scheinen längst verdrängt. Der Rest ist... Weiterlesen


Theresia Görgen

Bedarfsgerechte Kita-Öffnungszeiten

Betreuungszeiten von Kindertageseinrichtungen und Horten gewinnen für Eltern zunehmend an Bedeutung. In immer mehr Familien sind beide Elternteile berufstätig oder das Kind wächst bei einem Elternteil auf. Dass viele Familien sich längere Öffnungszeiten wünschen, zeigt auch eine Umfrage der Bertelsmann-Stiftung: 63 Prozent der Eltern gaben darin... Weiterlesen


Theresia Kreutz

Special Olympics – Willkommen!

Vom 12. bis 14. Juni 2017 findet in Trier die größte Sportveranstaltung „Special Olympics“ für Menschen mit und ohne Behinderung in Rheinland-Pfalz statt. Mit  fast 5 Millionen Athlet*innen ist Special Olympics heute in ca. 170 Ländern vertreten. In Trier treten ca. 1000 Athlet*innen in zahlreichen Disziplinen in sportlichen Wettkämpfen an. Manche... Weiterlesen


Matthias Koster

Stadtverkehr zukunftsfähig machen!

In seiner vergangenen Sitzung hat der Stadtrat über die Erhöhung der Parkgebühren entschieden. Sicher ging es dabei auch um die Frage, wie es erreicht werden kann, dass mehr Menschen bei ihrem Besuch in der Innenstadt auf das Auto verzichten. Doch dabei kann es nicht alleine darum gehen, wie teuer das Parken in Trier ist. Wer den Verkehr und die... Weiterlesen


Theresia Görgen

Trierer Wohnungsbaugesellschaft - jetzt!

Theresia Görgen (Fraktionsvorsitzende)

Trierer Wohnungsbaugesellschaft - jetzt! Wohnen ist mehr als ein Dach über dem Kopf und vier Wände drum herum! Wohnen bedeutet gelebte Menschenwürde, geschützte Privatheit, soziale Heimat für einen Lebensabschnitt, manchmal ein Leben lang. Unsozialer Wettlauf um Wohnraum Viele Bürger*innen können bei dem Wettlauf um Wohnraum aufgrund der enorm... Weiterlesen


Jessica Kreutz

Vielfalt gewinnt!

Jessica Kreutz

Am 17. Mai 1990 strich die Weltgesundheitsorganisation Homosexualität von ihrer Liste der psychischen Krankheiten. An diesem Datum findet seit 2005 jährlich der internationale Tag gegen Homophobie und Transphobie (IDAHOT) statt.   Deine Stimme für Vielfalt und Akzeptanz! So lautet das Motto des IDAHOTs auch im Hinblick auf noch immer fehlende oder... Weiterlesen


Jessica Kreutz

Aktionstag – Hinter verschlossenen Türen!

Jessica Kreutz

Gewalt in engen sozialen Beziehungen ist ein Thema, das gerne als Randthema abgestempelt wird. Aber ist es das? Die Zahlen von Beziehungstaten sind steigend, die Dunkelziffer dürfte die Zahlen um einiges steigern. Eine Anfrage der Linksfraktion an die Stadt Trier im März dieses Jahres ergab für das Jahr 2015 320 Straftaten im Bereich Gewalt in... Weiterlesen


Mateusz Buraczyk

Heraus zum Roten 1. Mai

Mateusz Buraczyk (Stadtrat)
Mateusz Buraczyk (Stadtrat)

Seit 1890 wird der 1. Mai als internationaler Tag der Arbeiterbewegung gefeiert, nachdem vier Jahre zuvor am sogenannten „Rebellensonntag“ ein Streik amerikanischer ArbeiterInnen für den Acht-Stunden-Tag brutal niedergeknüppelt wurde. Seitdem steht er für die Kämpfe gegen Ausbeutung und Prekarisierung und für die Errungenschaften der Gewerkschaften... Weiterlesen


Theresia Görgen

Handlungsbedarf sozialer Wohnungsbau

Theresia Görgen (Fraktionsvorsitzende)

Triers Bevölkerung wächst beständig und damit wird bezahlbarer Wohnraum knapp. Eine weitere unerfreuliche Folge der großen Nachfrage sind überdurchschnittlich angestiegene Mieten. Viele Bürger*innen können bei dem Wettlauf um Wohnraum aufgrund der enorm gestiegenen Mieten nicht mehr mithalten. Die Stadt Trier muss ein ausreichendes Angebot an... Weiterlesen


Matthias Koster

Demokratie verteidigen!

Vor einigen Tagen ist es im Alleencenter zu einem Vorfall gekommen, bei dem ein Anhänger der "Reichsbürger-Bewegung" mehrere Menschen mit einer Softair-Pistole beschossen und verletzt hat sowie den Hitlergruß gezeigt hat. Die Linksfraktion hat diese Nachricht mit großer Sorge zur Kenntnis genommen. Schon seit Jahren wächst das Spektrum der... Weiterlesen


Jessica Kreutz

Draußenschule –mit allen Sinnen lernen!

Jessica Kreutz

Bildung ist nicht das Befüllen von Fässern, sondern das Entzünden von Flammen.  So mahnte bereits vor über 2500 der griechische Philosoph Heraklit. Dabei geht es um die Förderung der Selbstentfaltung, um Motivation und um Freude. Dazu ist es wichtig Alternativen zum herkömmlichen Schulalltag zu schaffen. Die Draußenschule ist eine dieser... Weiterlesen


Theresia Görgen

In welcher Stadt wollen wir leben?

Theresia Görgen (Fraktionsvorsitzende)
Theresia Görgen (Fraktionsvorsitzende)

Bürgerbeteiligung und Bürgerdialog sind die Zauberworte, mit denen die größtmögliche Übereinstimmung über den notwendigen Umbau einer Stadt der Zukunft erreicht werden kann. Die starken Konfliktlinien zwischen dem Stadtvorstand und den Initiativen Brubacher Hof und Langenberg hätten so vermieden werden können. Bei einer Bürger*innenbeteiligung... Weiterlesen


Theresia Görgen

Schulentwicklungsplan in der Sackgasse

Die Schulentwicklung stagniert und der 2013 beschlossene Plan entspricht nicht mehr den aktuellen Gegebenheiten.  Ein Vergleich der aktuellen Zahlen mit den für das Jahr 2017 von „biregio“ prognostizierten Schüler*innenzahlen der gefährdeten Grundschulstandorte, zeigen Stabilität und Wachstum. Im Plan heißt es, dass die „Kollateralgewinne“, welche... Weiterlesen


Jessica Kreutz

Solidarität mit Opfern häuslicher Gewalt

Jessica Kreutz
Jessica Kreutz

„Die Gewalt lebt davon, dass sie von Anständigen nicht für möglich gehalten wird.“ (Jean-Paul Sartre) Noch immer findet das Thema häusliche Gewalt als Problematik zu wenig Beachtung im Alltag und wird damit tabuisiert. Gewalt hat dabei viele Gesichter: Sexuelle Nötigung, Vergewaltigung, Körperverletzungen, Bedrohungen, Einschüchterungen, Stalking... Weiterlesen


Mateusz Buraczyk

Keine Daten an die Bundeswehr weitergeben

Stadtrat Mateusz Buraczyk
Stadtrat Mateusz Buraczyk

In gut einem Monat endet für alle Jugendlichen mit deutscher Staatsbürgerschaft, die im kommenden Jahr volljährig werden (sowie für ihre Erziehungsberechtigten), eine wichtige Frist. Wohl die wenigsten Jugendlichen wissen, dass sie bis zum 31. März das Recht haben, beim Bürgeramt gegen die Weitergabe ihrer Meldedaten an die Bundeswehr Einspruch... Weiterlesen


Linksfrakation im Stadtrat

Brubacher Hof – Was wollen Triers Bürger*innen?

Um den Flächennutzungsplan 2030 und die Ausweisung neuer Bauflächen ist in Trier eine hitzige Debatte entbrannt, die mit der Empfehlung der Stadtverwaltung für die Baufläche „Brubacher Hof“ ihren Höhepunkt erreicht hat. Die Ergebnisse der Standortprüfung der Bauflächen „Langenfeld“ und „Brubacher Hof“ belegen Vor- und Nachteile beider Standorte.... Weiterlesen


Theresia Görgen

Kita - freie Wahl für alle Eltern

Theresia Görgen (Fraktionsvorsitzende)
Theresia Görgen (Fraktionsvorsitzende)

Trier als Großstadt ist eine Stadt des Wandels und der Vielfalt. Als Universitätsstadt und Oberzentrum im offenen europäischen Grenzraum haben sich auch die Bevölkerungsstrukturen grundlegend verändert. So ist der Anteil der Einwohner*innen, die der katholischen Religionsgemeinschaft angehören, zurückgegangen. Das Angebot an... Weiterlesen


Theresia Görgen

Burgunderviertel - viele Frage offen

Theresia Görgen (Fraktionsvorsitzende)
Theresia Görgen (Fraktionsvorsitzende)

Der regionalen Presse war zu entnehmen, dass die Stadt beim Burgunderviertel, einem ehemaligen Wohngebiet der französischen Armee, die gewährte Erstzugriffsoption der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA) nicht selbst wahrnehmen will. Stattdessen soll diese dem Projektentwickler für Wohnungsbau EGP GmbH überlassen werden. Die Beteiligung der... Weiterlesen

Frohes Neues!

Ein ereignisreiches Jahr 2017 liegt hinter uns und auch 2018 gibt es für uns alle viel zu tun. Die Bundesregierung arbeitet im Bereich der Sozialpolitik seit Jahren auf Sparflamme. In der Bundesrepublik Deutschland lebt mittlerweile jedes 5. Kind am Existenzminimum, die Altersarmut wird immer größer und Millionen Menschen arbeiten im Niedriglohnsektor oder werden als Leiharbeiter*Innen ausgebeutet. Angesichts dieser Zustände muss sich die Große Koalition in Grund und Boden schämen! Wir werden als soziale Opposition weiterhin Druck auf die nächste Bundesregierung aufbauen und für eine solidarische und gerechte Gesellschaft kämpfen! Damit sich wirklich etwas ändert, brauchen wir einen Mindestlohn von 12 Euro und eine Millionärssteuer!

Nachrichten aus dem Stadtverband


H&M lässt Mitarbeiter im Regen stehen – Schließung der Filiale am Hauptmarkt

"Trotz weltweiten Umsätzen in Milliardenhöhe, einer Selbstdarstellung als guter Arbeitgeber und der Ankündigung, sich für den Erhalt der Filiale einzusetzen, schließt H&M nun doch den Standort am Trierer Hauptmarkt. Dieses Verhalten ist gegenüber den Beschäftigten würdelos", sagt Katrin Werner, Trierer Bundestagsabgeordnete der LINKEN mit Blick auf... Weiterlesen


Juli 2017: 1.416 Arbeitslose in Trier aus Statistik rausgerechnet

Juli 2017: 1.416 Arbeitslose in Trier aus Statistik rausgerechnet   Echte Arbeitslosenzahlen für die kreisfreie Stadt Trier im Juli 2017: 1.416 Menschen werden aus der Statistik herausgerechnet! Offizielle Arbeitslosigkeit 3.070 Nicht gezählte Arbeitslose verbergen sich hinter: Älter als 58, beziehen Arbeitslosengeld II 57 ... Weiterlesen


Katrin Werner, MdB

Bibliothek der Linken

(Zwei große Bücherregale gefüllt mit diversen Büchern, im Vordergrund eine rote Karl-Marx-Figur)

Es ist nun möglich in dem Wahlkreisbüro von Katrin Werner, Paulinstr. 1-3 in Trier, aus einer Bibliothek Bücher zu den unterschiedlichsten politischen Themen auszuleihen und zuhause zu lesen. Öffnungszeiten sind (Mo-Fr 8:30-12 Uhr, 13-16 Uhr) Hierfür trägt man sich einfach in die Ausleihliste ein und kann aus einer großen Auswahl an Werken... Weiterlesen


Katrin Werner zur Direktkandidatin der LINKEN gewählt

Foto: Katrin Werner mit Mitglieder*innen der Kreisverbände Trier und Trier-Saarburg der LINKEN (Fotograf: Christian Humm)

Am Samstag den 24. Juni wählte der Stadtverband Trier, gemeinsam mit dem Kreisverband Trier-Saarburg, ihre Direktkandidatin im Wahlkreis 203 für die kommende Bundestagswahl. Mit 24 Ja-Stimmen fiel die Wahl einstimmig auf die Trierer Bundestagsabgeordnete Katrin Werner. „Ich freue mich sehr über das mit entgegengebrachte Vertrauen und danke allen,... Weiterlesen


Katrin Werner, MdB

Riverisstraße: Wohnraum ist Menschenrecht

Welcher Trierer kennt sie nicht, die städtische Wohnsiedlung in der Riverisstraße, die schon seit nunmehr 20 Jahren dem langsamen Verfall anheimfällt – und das obwohl noch gut 40 Menschen dort leben. Doch langsam kommt Bewegung in die Sache und eine gütliche Einigung von Stadt und Bewohnern scheint in Sicht. „Trotz allem lässt die Vorgehensweise... Weiterlesen