Newsletter bestellen

 

Termine

BürgerInnen Frühstück
3. September 2016 10:00 Uhr
Frühstück Am 03.09.2016 um 10 Uhr im Wahlkreisbüro MdB Katrin Werner, Paulinstr. 1-3, 54290 Triermehr...
Katrin Werner, MdB Wahlkreisbüro MdB Katrin Werner, Paulinstr. 1-3, 54290 Trier
 

Aus der Rathauszeitung

20. Juli 2016 Linksfraktion im Stadtrat

Diskussion zum Aktionsplan Inklusion

Vor gut anderthalb Jahren begann die Erarbeitung des Aktionsplans Inklusion, der nun in die Tat umgesetzt werden soll. Doch lässt sich ein solcher Aktionsplan umsetzen, wenn gleichzeitig eine allumfassende Spar- und Kürzungspolitik die Stadt Trier unter Druck setzt? Erweist sich der Aktionsplan letztlich als Papiertiger? Über diese Fragen... Mehr...

 
13. Juli 2016 Susanne Kohrs

Inklusion und Sparen vertragen sich nicht

Nun ist der Aktionsplan nach rund zwei Jahren Bearbeitungszeit fertig. Alle Arbeitsgruppen haben hervorragende Arbeit geleistet – und das alles freiwillig und ehrenamtlich! Auf solche Bürgerinnen und Bürger kann man sehr stolz sein und an dieser Stelle bedanken wir uns herzlich bei ihnen allen. Ein weiterer Dank gilt Uta Hemmerich-Bukowski, die... Mehr...

 

Nachrichten aus dem Kreisverband

20. Juli 2016

Diskussion zum Aktionsplan Inklusion

Vor gut anderthalb Jahren begann die Erarbeitung des Aktionsplans Inklusion, der nun in die Tat umgesetzt werden soll. Doch lässt sich ein solcher Aktionsplan umsetzen, wenn gleichzeitig eine allumfassende Spar- und Kürzungspolitik die Stadt Trier unter Druck setzt? Erweist sich der Aktionsplan letztlich als Papiertiger?

Über diese Fragen diskutieren wir vor unserem jährlichen Sommerfest am Dienstag, 23. Juli, in der Jugendherberge Trier um 15:30 Uhr. Neben der Bundestagsabgeordneten und behindertenpolitischen Sprecherin der Fraktion Die Linke, Katrin Werner, freuen wir uns, Nancy Poser, ehemalige städtische Beauftragte für  Menschen mit Behinderung, begrüßen zu dürfen. Angefragt ist zudem Gerd Dahm, Beauftragter für Menschen mit Behinderung der Stadt Trier. Moderiert wird die Veranstaltung von unserem Stadtratsmitglied Paul Hilger.

Anschließend laden wir Sie herzlich dazu ein, mit uns in lockerer Atmosphäre weiter zu diskutieren. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ansonsten wünschen wir Ihnen einen erholsamen und hoffentlich heiteren Sommer.

Hahn-Verkauf: Ein Ende mit Schrecken oder Schrecken ohne Ende?

"Die vielen offenen Fragen beim Verkauf des Flughafen Hahn lassen befürchten, dass sehenden Auges das nächste Millionengrab ausgehoben wird. Die Zweifel an der Seriosität des chinesischen Investors und die offenen Fragen wachsen von Tag zu Tag. Statt ein Ende mit Schrecken droht nun ein Schrecken ohne Ende", stellt Katrin Werner, Landesvorsitzende der LINKEN Rheinland-Pfalz, fest.

"Keiner der achtzehn deutschen Regionalflughäfen schafft es schwarze Zahlen zu schreiben. Wieso sollte ausgerechnet der Hahn in Zukunft eine Ausnahme bilden? Doch statt diese entscheidende Frage zu beantworten, übt sich die Landesregierung in Geheimniskrämerei und peitscht den Verkauf im Schnellverfahren durch den Landtag", setzt Werner ihre Kritik fort.

WEITERLESEN

Aktuelle Pressemeldungen

1. Juli 2016

Verwaltungsdirektor für Theater keine sinnvolle Lösung

Theater Trier (By Stefan Kühn (Own work) [GFDL, CC-BY-SA-3.0 or CC BY-SA 2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons)

Oberbürgermeister Wolfram Leibe möchte dem Intendanten einen kaufmännischen Verwaltungsdirektor zur Seite zu stellen. Die Linksfraktion sieht in dieser Vorgehensweise keine langfristige Lösung, um sowohl den finanziellen Problemen Abhilfe zu leisten als auch den Kulturbetrieb ausreichend am Laufen zu halten. „Einen Verwaltungsdirektor beim... Mehr...

 
6. Juni 2016 Katrin Werner & Marco Burbach

Schrott-AKWs endlich abschalten!

Die Landesregierung muss endlich rechtliche Schritte gegen die Atomkraftwerke Tihange und Cattenom einleiten. Die mehr als 12.000 Menschen, die inzwischen die Petition zur Klage der Landesregierung gegen die Atomkraftwerke Cattenom und Tihange unterschrieben haben und auch der offene Brief des Landrats des Eifelkreises Bitburg-Prüm, sind eine mehr... Mehr...

 
1. Juni 2016 Katrin Werner & Marco Burbach

PFT-Belastung durch US-Stützpunkte: Sofortmaßnahmen müssen her!

Flugplatz Bitburg 1988 (By Camera Operator: Sgt. Paul Tubridy, USAF [Public domain], via Wikimedia Commons)

Die Belastung der Gewässer rund um den Flugplatz Bitburg mit dem giftigen PFT erfordert ein sofortiges Handeln der Verantwortlichen. Teilweise wurden ähnlich hohe Werte festgestellt wie im Bereich der US-Air-Base Spangdahlem. Dort ist seit Ende 2014 bekannt, dass Bäche, Flüsse und auch der Boden um den US-Luftwaffenstützpunkt Spangdahlem mit PFT... Mehr...

 
31. Mai 2016 Katrin Werner & Matthias Koster

Schluss mit dem Kasperletheater

Theater Trier (By Stefan Kühn (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html), CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/) or CC BY-SA 2.5-2.0-1.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5-2.0-1.0)], via Wikimedia Commons)

Die Linksfraktion im Trierer Stadtrat und der Kreisverband DIE LINKE. Trier-Saarburg widersprechen allen Stimmen, die das Theater Trier in seiner jetzigen Form als Mehrspartenhaus infrage stellen. Die Aufgabe eines Theaters besteht darin, neue künstlerische Konzepte zu entwickeln und mit Mitteln der Kunst politische oder gesellschaftliche... Mehr...

 
22. April 2016 Linksfraktion Trier

Aus für den umlagefinanzierten ÖPNV verfrüht

Letzte Woche lehnte der Bauausschuss der Stadt Trier den Antrag der Linksfraktion zum ticketlosen öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) als „unrealistische Vision“ mehrheitlich ab. „Bei dem Prüfauftrag ging es doch nicht darum von jetzt auf gleich linke Utopien durchzudrücken“, kritisiert Ausschussmitglied Jörg Johann die Entscheidung, „vielmehr sollte... Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 132